In einen Rechtsstreit kann jeder verwickelt werden, egal wie vorsichtig und sorgsam er ist. Eine kleine Unachtsamkeit oder jemand sucht Streit mit Ihnen – oft bleibt nur der kostspielige Weg zum Anwalt. Damit Sie nicht aus finanziellen Gründen auf Ihr gutes Recht verzichten müssen, bieten wir Ihnen die dafür passende Rechtsschutzversicherung an.

Inwieweit lohnt sich nun eine Rechtsschutzversicherung, fragen Sie sich vielleicht.
Den benötigten Umfang machen oft auch die Lebensumstände aus.
Fragen Sie sich, ob bestimmte Lebensbereiche bereits prädestiniert für rechtlichen Ärger sind. Pendeln Sie z.B. jeden Tag mit dem Auto zur Arbeit oder befürchten Sie Ärger im Job? Dann bietet es sich z. B. an, einen Verkehrs- oder Arbeitsrechtsschutz abzuschließen.

Ein weiterer Entscheidungsfaktor kann Ihre Neigung zu rechtlichen Auseinandersetzungen sein. Schreckt Sie der zeitliche und nervliche Aufwand eines Rechtsstreits nicht ab? Ist es Ihnen wichtig, stets alle Möglichkeiten auszuschöpfen? Dann kann eine Rechtsschutzversicherung sinnvoll sein. Denn durch den Schutz vor hohen Kosten sorgt diese dafür, dass Sie Ihr Recht auch gegenüber finanzkräftigen Streitgegnern, wie großen Unternehmen, durchsetzen können.

Diese Rechtsschutzversicherung gibt es in mehreren Leistungsstufen.
Wir stellen Ihnen hier das absolute Spitzenprodukt vor, welches folgende Leistungen beinhaltet und Ihre Rechtsschutzversicherungen individuell zusammengestellt werden können:

  • Schadenersatz: Unterstützung bei Schadenersatzansprüchen ( z.B. Verkehrsunfälle)
  • Schutz bei privaten Verträgen und Sachgütern: Kommt zum Einsatz bei
    Streit rund um Reise-, Kauf-, Dienstleistungs- und Versicherungsverträg, wie auch um Vertragsabwicklung im Internet
  • Sozial-Rechtsschutz vor Gerichten: Dabei geht es um die Anerkennung von Erwerbsminderung, Berufsunfähigkeit, oder bei Problemen mit der Krankenkasse
  • Verwaltungs-Rechtsschutz vor Gerichten, z. B. bei Ärger mit einer Behörde in Verkehrssachen, beispielsweise weil Ihnen der Führerschein entzogen wurde und Sie ihn nicht zurückbekommen sollen.
  • Straf-/Ordnungswidrigkeiten: Der Versicherungsschutz gilt für Verkehrsdelikte, Ordnungswidrigkeiten und fahrlässige Vergehen. Wird Ihnen vorgeworfen, Sie hätten die Tat vorsätzlich begangen, zahlt nicht jede Versicherung.
  • Steuer – Rechtsschutz vor Gerichten (mit Zusatzleistungen): Dabei geht es um gerichtlichen Streit mit dem Finanzamt, wie z. B. die ANerkennung von Werbungskosten und Sonderausgaben
  • Arbeits – Rechtsschutz: Bei Streitigkeiten im Beruf, wie keine Lohnzahlung, bei Abmahnungen und Kündigungen
  • Familien- und Erb – Rechtsschutz – Erstberatung (mit Zusatzleistungen): Gilt für Unterhaltskosten, Adoption, Erbschaft und Sorgerecht
  • Opfer – Rechtsschutz: Für Opfer von Straftaten
  • Wohnungs- und Grundstücks – Rechtsschutz (mit Zusatzleistungen): Greift z. B. bei Mängeln am Gebäude
  • Rechtsschutz für Betreuungsverfahren: Wenn z. B. ein e Person ungewollt im Krankenhaus untergebracht ist
  • Beratungs – Rechtsschutz für Vorsorgeverfügungen: Bei Streit um Vorsorgevollmacht
  • Erweiterte Telefonberatung

Durch den Zusammenschluss von verschiedenen Interessengemeinschaften ist dieses Rechtsschutzpaket mit den einzelnen sozialen Komponenten bestens auch, oder vielleicht gerade für Kranke und behinderte Menschen geeignet.

Profitieren Sie noch heute von unserer langjährigen Erfahrung auf diesem Gebiet und rufen Sie uns kostenlos an unter 04741 603192 oder schreiben Sie eine E-Mail an bernd.doerrie@gmx.de

Das Büro ist in der Regel von 08:00 bis 22:00 besetzt.

Sie erreichen uns auch nach Feierabend und am Wochenende!